News

Die Bilanz der 8. Musikfilmtage Oberaudorf: ausverkaufte Säle, begeistertes Publikum und zahlreiche Prominenz aus der Filmbranche. Über 1900 Besucher kamen 2015 zu unserem Filmfestival ins bayrische Inntal. Herzlichen Dank!

Leider wird Hubert von Goisern nicht beim Frühschoppen am Sonntag im Gasthaus Waller Reisach dabei sein. Goisern sei es nach einer anstrengenden Konzertwoche nicht möglich, nach Oberaudorf zu kommen, so sein Management gestern. Wir freuen uns dennoch auf ein spannendes Publikumsgespräch mit Regisseur Dominik Graf und Schauspielerin Brigitte Hobmaier ab 11:30 im Gasthof Waller. Der Eintritt ist wie immer frei. 

Das zusätzliche kurzfristig angesetzte Open Air von Amy im Kurpark von Oberaudorf bricht alle Besucherrekorde. Mehr als 200 Kinobegeisterte erlebten bei sternenklarer Nacht ein tolles Open Air. Wir freuen uns über diese tolle Resonanz. Die Doku über Amy läuft heute abend, Samstag, den 11.07., nochmals um 19:30 im Kursaal.

Aufgrund der großen Nachfrage nach "AMY" wird es bei den 8. Musikfilmtagen Oberaudorf nun eine Zusatzvorstellung des Films geben. Diese findet am Freitag, 10.7., um 21.30 Uhr Open Air im Kurpark in Oberaudorf statt.
Der ursprünglich hier vorgesehene Film "Love & Mercy" wird stattdessen um 21.30 Uhr im Kursaal gezeigt. Bereits vorbestellte Karten für die Samstagsvorstellung um 19.30 Uhr von "AMY" behalten auch am Freitag um 21.30 Uhr in der Open Air Vorstellung ihre Gültigkeit.

Gestern wurden die 8. Musikfilmtage Oberaudorf feierlich eröffnet. Der Eröffnungsfilm „Following the 9th - auf den Spuren von Beethovens letzter Symphonie" sorgte am ersten Abend im ausverkauften Kursaal bereits für Begeisterung. Nun heißt es bis Sonntag, den 12. Juli, „film ab“ bei den Musikfilmtagen Oberaudorf und die Zuschauer dürfen sich auf viele filmische Meisterwerke freuen! Unter anderem werden Filme gezeigt wie „Amy“ (Vorpremiere), der Oscar-prämierte Film „Whiplash“ oder „Hubert von Goisern - Brenna tuat’s schon lang!“ in Anwesenheit von Regisseur Marcus H. Rosenmüller.

Der Countdown für die 8. Musikfilmtage läuft. In wenigen Stunden eröffnet unser Filmfestival, und die Vorbereitungen gehen in die heiße Endphase. Wir freuen uns auch über die ausgezeichnete Wetterprognose für unsere beiden Open Airs Love&Mercy und Brenna tuat's schon lang am Freitag und Samstag im Kurpark. Buchen Sie schon jetzt Ihre Tickets für alle Filme hier bei uns auf der Seite

Elefantenrunde: Kurz vorm Start der 8. Musikfilmtage in Oberaudorf treffen sich die Leiter der Filmfestivals von Freistadt (Oberösterreich), Oberaudorf, Bozen, Innsbruck, München, Hof und Lünen (von links) beim Empfang der Bozner Kollegen während des Filmfests München.

Gerade erst bei den Filmfestspielen in Cannes feierte die Doku über Aufstieg und Absturz der britischen Soulsängerin Amy Winehouse Premiere. "Wir freuen uns, dass wir den Besuchern der 8. Musikfilmtage in Oberaudorf diesen besonderen Film als Vorpremiere präsentieren können", so Markus Aicher. Amy wird am Samstag, den 11. Juli um 19:30 in Oberaudorf laufen.

Vom 29. Filmfest in Bozen haben wir den Film "Der Bauer bleibst du" von Benedict Kuby mitgebracht. Er lief 2014 beim DOK fest München und beim Bergfilmfestival Tegernsee sowie bei unserem Partnerfestival in Lünen und hat dort alle drei Preise gewonnen. Geplant ist eine Sondervorstellung im Kloster Reisach am Festival-Wochenende. Dazu erwarten wir auch die Bauernfamilie bei uns hier in Oberaudorf.

Preisübergabe an Marcus H. Rosenmüller während der Musikfilmtage Oberaudorf

Der Film "Brenna tuat's schon lang" gewann gerade beim diesjährigen 29. Filmfest in Bozen den Publikumspreis. Herzlichen Glückwunsch, Marcus H. Rosenmüller! Da der Regisseur bei der Preisverleihung nicht dabei sein konnte, nahm Markus Aicher, Festivalleiter der Musikfilmtage Oberaudorf als Partnerfestival der Bozner Filmtage, die Auszeichnung stellvertretend für Marcus H. Rosenmüller entgegen.  Die offizielle Übergabe des Preises wird anlässlich der Open Air Vorstellung des Film während der Musikfilmtage Oberaudorf am Samstag 11. Juli 2015 um 21.30 Uhr in Anwesenheit der Bozner Festivalleitung und des Regisseurs stattfinden.