Dalida Sveva Alviti

Story:

„Ciao, Ciao, Bambina“, „Parole, Parole“, „Am Tag, als der Regen kam“ – weltbekannte Hits einer außergewöhnlichen Frau und Sängerin. Der Film erzählt die Lebensgeschichte der 1933 in Kairo geborenen Dalida (Sveva Alviti) von ihrer Kindheit über ihr erstes Konzert im legendären Pariser Olympia 1956 bis zu ihrem Suizid 1987 in Paris. Dalidas Todestag jährt sich in diesem Jahr zum 30. Mal. Ihre einzigartige Stimme macht sie unsterblich. Der Spielfilm entstand nach der einzigen offiziellen Biographie, Dalidas Bruder wirkte am Drehbuch mit.

Fakten:

F OmU
Spieldauer 127 Min.
Darsteller Riccardo ScamarcioNicolas DuvauchellePatrick TimsitSveva Alviti
Regie Lisa Azuelos
Drehbuch Lisa Azuelos 
Kamera Antoine Sanier
Produktion TF1 Group, uMedia
Produktionsfirma    Noon Films SL

Medien

Zurück