Überspringen zu Hauptinhalt
ASTOR PIAZZOLLA

Story:

Der argentinische Bandoneon-Spieler und Komponist Astor Piazzolla begründete in den 50er Jahren den Tango Nuevo und revolutionierte damit die südamerikanische Musikszene. Aber mit seiner rebellischen Art machte er sich nicht nur Freunde. „Ein Radiosender nannte mich ‘degeneriert’. Dabei hatte ich doch gar nichts gemacht! Ich habe nur den Tango verändert!” Astors‘ Sohn Daniel Piazzolla eröffnet mit nie zuvor gesehenen Filmaufnahmen einen intimen Blick in das Leben und die Musik seines Vaters.

Fakten:

Land ARG/FR
Sprache OmU
Jahr 2018
Spieldauer 94 Min.
Regie Daniel Rosenfeld
Drehbuch Daniel Rosenfeld, Fernando Regueira, Alejandro Carrillo Penovi
Kamera Ramiro Civita
Produktion Francoise Gazio, Perre-Olivier Bardet, Maxi Dubois
Produktionsfirma   Idéale Audience

(über DOK.fest, OmeU)

Bildrechte: ©tbc (über dok.fest)

An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche