Überspringen zu Hauptinhalt
DORFJUGEND

Story:

In seinem auf Super 16 mm gedrehtem Kurzspiel lm „Dorfjugend“ gelingt es dem Steirer Josef Fink in 19 Minuten eine ganze Welt entstehen zu lassen. Einen lebendigen Kosmos von dör ichem Zusammenhalt, Langeweile und Aufbruch – fernab großstädtischer Lebensart. Zwei Freunde und eine Lebensentscheidung: Es ist Emirs letzter Abend vor einer arrangierten Ehe. Leo rastet aus. Hatte sein Freund nicht andere Träume, auf dem Fußballfeld, in der Liebe? Ausgezeichnet mit dem Starter- Filmpreis des Kulturreferats München 2021!

Fakten:

Land D
Sprache Dt.
Jahr 2020
Spieldauer ca. 19 Min. / Kurzfilm
Regie Josef Fink
Drehbuch
Kamera
Ton
Produktion
Produktionsfirma   HFF München

Bildrechte: © HFF München

Suche schließen
Warenkorb
An den Anfang scrollen
Suche