Überspringen zu Hauptinhalt
Aktuelle Information: Ersatztermin: 16.-20.09.2020 Hier mehr erfahren
“Dreiviertelblut” mit neuem Dokumentarfilm und Konzert bei den 13. Musikfilmtagen 2020

Die oberbayerische Band „Dreiviertelblut“ wird im Sommer 2020 die 13. Musikfilmtage Oberaudorf mit einem abendlichen Konzert beschließen.

Nachdem die zwölfte Ausgabe der Musikfilmtage im vergangenen Sommer mit über 3000 Besuchern Rekordzahlen vorweisen konnte, sind die Planungen für die 13. Runde des Filmfestivals im Inntal in vollem Gange. Mit einem Auftritt der Band „Dreiviertelblut“ haben wir uns für das Jahr 2020 bereits ein echtes Highlight gesichert!

Das einstige Duo aus Komponist Gerd Baumann und Texter Sebastian Horn ist inzwischen zu einer 7-köpfigen Band gewachsen, die ihr Publikum mit ihrem kuriosen Sound und tiefsinnigen Texten zum Tanzen, Mitsingen und Nachdenken einlädt. Am Sonntag, den 05.07.2020, wird das Ensemble im Kursaal in Oberaudorf die 13. Musikfilmtage mit einem mit Spannung erwarteten Konzert beenden.

 

Sänger Sebastian Horn wird am selben Tag bereits beim traditionellen Musik- Frühschoppen in der Privatbrauerei Oberaudorf als einer von drei prominenten Gästen für die alljährliche Gesprächsrunde vor Ort sein. Außerdem dürfen sich die Zuschauer auf Marcus H. Rosenmüllers neuen Dokumentarfilm “Dreiviertelblut – Mia san ned nur mia” freuen, der sich die Geschichte der populären Band vornimmt und im Programm der 13.Musikfilmtage zu sehen sein wird.

 

Der Vorverkauf für das „Dreiviertelblut“-Konzert am 05.07.2020 um 20:00 Uhr im Kursaal Oberaudorf ist gestartet.  Tickets gibt es bei der Touristinfo Oberaudorf, allen MünchenTicket Vorverkaufsstellen oder online.

An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche