Überspringen zu Hauptinhalt
ROTZBUB

Story:

In Siegheilkirchen, einem Ort im erzkatholisch geprägten Hinterland der Alpenrepublik, hadert in den 1960er Jahren der von allen nur „Rotzbub“ genannte Sohn braver Wirtsleute mit der spießigen Enge seiner Heimat. Doch sein Zeichentalent, das sich unaufhaltsam Bahn bricht, verschafft nicht nur seinem eigenen Unmut ein Ventil. Er unterhält damit auch noch seine Mitschüler, gibt die lächerlichen Obrigkeiten einer Orgie schamlosen Gelächters preis und rettet endlich seine Angebetete, die wunderschöne Mariolina, vor den bösartigen Nachstellungen einiger Ewiggestriger.

Regisseur Marcus H. Rosenmüller (WER FRÜHER STIRBT IST LÄNGER TOT) inszenierte zusammen mit Santiago López Jover seinen ersten Animationsfilm.

KEIN KINDERFILM!

Fakten:

Land Ö, D
Sprache Dt.
Jahr 2021
Spieldauer ca. 85 Min.
Regie Marcus H. Rosenmüller, Santiago Lopéz Jover
Drehbuch Martin Ambrosch
Kamera
Ton
Produktion Josef Aichholzer, Ernst Geyer
Produktionsfirma   Aichholzer Film und Filmbüro Münchner Freiheit
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bildrechte: © Pandora Film

Suche schließen
Warenkorb
An den Anfang scrollen
Suche