Überspringen zu Hauptinhalt
SILENCIO – VOICES OF LISBON

In Kooperation mit DOK.fest

Story:

Die Regisseurinnen Judit Klamár und Céline Coste Carlisle lassen uns mit diesem Musikdokumentarfilm tief in die Seele der Fado-Gemeinschaft von Lissabon blicken. Im Zentrum der Geschichte stehen die 80-jährige Ivone Dias und die 40 Jahre jüngere Marta Miranda, zwei Fado-Sängerinnen die fest entschlossen sind, ihre Kunst in der sich schnell verändernden Stadt Lissabon am Leben zu erhalten.

Fakten:

Land Portugal
Sprache Portugiesisch
Jahr 2020
Spieldauer ca. 87 Min.
Regie Judit Klamár, Céline Coste Carlisle
Drehbuch Judit Kalmár, Céline Coste Carlisle
Kamera Gábor Halász
Ton
Produktion Céline Coste Carlisle
Produktionsfirma   Charneca Bubble Productions
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bildrechte: © Auditorium Films

Suche schließen
Warenkorb
An den Anfang scrollen
Suche