Überspringen zu Hauptinhalt
Über 1400 Besucher – erneut großer Erfolg für die 14. Musikfilmtage Oberaudorf

Auch die 14. Ausgabe der Musikfilmtage Oberaudorf war wieder ein voller Erfolg: Mehr als 1400 Besucher kamen bei gutem Wetter ins bayerische Inntal, um das abwechslungsreiche Film- und Rahmenprogramm vor wunderbarer Kulisse zu genießen.

Der schon zweiten Ausgabe des Festivals unter Corona-Bedingungen lag erneut ein ausführliches Gesundheitskonzept mit 3G-Regeln zu Grunde, auch die Anzahl der Spielstätten war wieder reduziert. Der von Arri mit 1000 Euro dotierte Publikumspreis ging an „Willkommen in Siegheilkirchen – der Manfred Deix Film“ von Marcus H. Rosenmüller. Im Rahmen der Kooperation mit der Hochschule für Fernsehen und Film München wurden auch Kurzfilme Studierender gezeigt. Beim traditionellen Film- Frühschoppen der Musikfilmtage am letzten Festivaltag diskutierten Produzentin und Drehbuchautorin Gabriela Sperl, Schauspieler, Musiker und „Tatort“ Kommissar Miroslav Nemec sowie Regisseurin Verena Wagner mit Festivalleiter und Moderator Markus Aicher über die Filmbranche und die Musik.

„Unser Dank geht an die Gemeinde Oberaudorf, an alle Förderer und Unterstützer des Vereins, die Sponsoren und an alle ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer, die mit ihrem unermüdlichen Einsatz das Festival jedes Jahr zu etwas ganz Besonderem machen“ – so das Festivalteam um Markus Aicher.

Der Termin für 2022 steht bereits fest: Die 15. Musikfilmtage Oberaudorf finden vom 6. bis 10. Juli 2022 statt.

Foto: Markus Aicher (Leitung Musikfilmtage Oberaudorf), Miroslav Nemec (Schauspieler und Musiker), Gabriela Sperl (Produzentin und Drehbuchautorin), Verena Wagner (Regisseurin), Bettina Reitz (Präsidentin der HFF München) (von links nach rechts)

Suche schließen
Warenkorb
An den Anfang scrollen
Suche